LUZERN - STANS - ENGELBERG

  Rollmaterialverzeichnis



© WUHRMANN 2014
Designed  by  RITEC
Personenwagen B 53
 
Technische Daten  
Baujahr 1981
Hersteller (neu) FFA
Umbauten / Abbruch 1997, Gummiwulst
Länge über Kupplung 18.38m
Gewicht 15.2t
Nutzlast 71 Sitzplätze
Leistung ---
Zahnradbremsen 2
V/max 100 km/h
--- ---

Typenskizze
   





Die Wagen der Serie B 53 – B 57 wurden 1978 bestellt. Es handelt sich um Einheitswagen des Typ EW III und die Bestellung erfolgte zusammen mit der FO, GFM, MOB, RhB und der SGA. Durch die Gemeinschaftsbestellung konnten die Kosten der Herstellung minimiert werden. Als Hersteller zeichnet Schindler Wagon Altenrhein. Als wichtigsten Neuerungen gegenüber den älteren LSE Wagen haben diese Fahrzeuge anatomisch geformte Sitzgarnituren. Zudem wurde der Vorraum so konzipiert , dass ein Rollstuhl gut Platz findet. Ein Novum ist auch die elektronische Steuerung für Lüftung und Heizung. Die Spitzengeschwindigkeit für den B 53 ist auf 100 km/h ausgelegt. Der Wagen wurde von der LSE 1991 in Betrieb genommen und bietet 71 Sitzplätze.