LUZERN - STANS - ENGELBERG

  Rollmaterialverzeichnis



© WUHRMANN 2014
Designed  by  RITEC
Personenwagen B 45 - 2
 
Technische Daten  
Baujahr 1967
Hersteller (neu) FFA
Umbauten / Abbruch  
Länge über Kupplung 16.80m
Gewicht 12t
Nutzlast 70 Sitzplätze
Leistung ---
Zahnradbremsen 2
V/max 100 km/h
--- ---

Typenskizze
   





Dieser Pesonenwagen wurde 1965 bei FFA bestellt. Hierbei handelt es sich um eine Konstruktion in Leichtmetallbauweise für die LSE nach Vorbild der Furka-Oberalp Bahn. Die Spezifikationen entsprechen dem Typ EW II nach BAV. Der Wageb bitet 60 Plätze in der 2. Klasse aufgeteilt in 64 reguläre Sitzplätze in den Abteilen und 6 Klappsitze in den Vorräumen.

Dieser Wagen wurde 1967 zusammen mit den Wagen B 46, B 47, B 48 in Betrieb genommen. Im Gegensatz zu den B 41 - 44 (750mm) weisen diese Wagen einen Raddurchmesser von 700mm auf. Wagen dieser Serie haben auch eine um 20 km/h höhere V/max als die ersten Wagen der LSE.