LUZERN - STANS - ENGELBERG

  Rollmaterialverzeichnis



© WUHRMANN 2014
Designed  by  RITEC
Personenwagen AB 71 - 5
 
Technische Daten  
Baujahr 1954
Hersteller (neu) SIG
Umbauten / Abbruch Asbest saniert 1998
Länge über Kupplung 16.47m
Gewicht 13t
Nutzlast 64 Sitzplätze
Leistung ---
Zahnradbremsen 1
V/max 80 km/h
Besonderes ex SBB AB 479

Typenskizze
   





Mit dem Erwerb mehrerer Mitteleinstiegwagen der Brünigbahn im Jahre 1998 verstärkte die LSE ihren Fahrzeugpark insbesondere im Talverkehr. Ein Unikum bei der LSE stellt der AB 71 dar. Der erst-zweitklass Wagen wurde durch die LSE Werkstätten komplett revidiert. Das Fahrzeug wurde Asbest saniert und neu in LSE-Farben lackiert. Der Innenraum wurde auf LSE-Standart gebracht und die Polsterung ist durch moderne Sitzgarnituren ausgetauscht worden. Etwas gewöhnungsbedürftig ist die Eingangs-partie in der Mitte des Wagens. Der ursprünglich grüne SBB Wagen lief bei der LSE anfänglich noch in grün mit LSE-Logo unter der Nummer AB 71 – 8. Anfänglich war geplant aus diesem Wagen einen Steuerwagen (ABt 71) herzurichten. Derzeit verkehrt dieser Wagen in Talpendelzügen zwischen Luzern und Stans.